Djemberand_3
Rabe_transparent_12

Rabensang

Siebenstern

- Trommeln, Rhythmus, Lebensfreude -

BASSE3
Linie schwarz04

Startseite

Veranstaltungen

Angebot

zu mir

Kurse

Einsteigerkurs mit Hans Rabe

Kontakt

Impressum

AGB

Anfahrt

Links

Sitemap

- Trommeln auf Djemben und Basstrommeln -

a_Linie_schwarz04

- Dieser Kurs ist für die, die in die westafrikanische Rhythmik einsteigen und darin erste Erfahrungen sammeln wollen.

- Es werden die Schlagtechniken der verschiedenen Trommeln sowie auch rhythmische und musikalische Grundlagen behandelt.

- Im Lauf des Kurses werden wir ein erstes Trommelstück mit verschiedenen Stimmen erarbeiten

- Dabei wird auch manches über die Hintergründe und Zusammenhänge im täglichen Leben der Menschen in Westafrika zur Sprache kommen.

- Dies alles wird in einer sehr entspannten Atmosphäre stattfinden. So kann jede(r) mit viel Spaß neue Erfahrungen machen.

Termin:

Donnerstag, 31. Mai 2018 (Feiertag)

Zeit:

von 12 bis 18 Uhr

Ort:

Schänke ‘Zum schwarzen Schaf’, Höchfelden 7, 94152 Neuhaus/Inn

Preis:

49,- / 42,- Euro *

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt

* Ermäßigung für Schüler, Studenten und Teilnehmer an fortlaufenden Unterrichtsgruppen.

Westafrikanische Musik zeichnet sich durch eine komplexe, vielstimmige und oft auch mehrdeutige rhythmische Struktur aus, die wir manchmal  nicht sofort verstehen können. Von daher erscheint sie uns zunächst fremdartig. Dennoch basiert sie auf den gleichen musikalischen Grundlagen, die auch unserer ‘europäischen’ Musik zugrunde liegen, sie ist allerdings  rhythmisch weiter entwickelt. Wenn wir uns intensiver damit beschäftigen  und uns somit ebenso weiter entwickeln, werden wir jede Musik besser hören, empfinden und verstehen, egal ob es sich z.B. um alte europäische oder neue lateinamerikanische, asiatische oder nordamerikanische Musik  handelt. Wir entfalten unser musikalisches Potential; das gleiche, dass auch die Menschen in Westafrika immer wieder entfalten. Es mögen am Ende  immer ein wenig kulturelle Unterschiede bleiben, das berührt jedoch nicht diesen wesentlichen Kern.

Diese Musik zeichnet sich auch dadurch aus, dass sie eng mit dem sozialen Leben der Menschen verwoben ist. Da die Beziehungen zwischen Menschen immerfort gepflegt und erneuert werden müssen, ist die Musik  ein bevorzugtes Mittel, um das zu schaffen. Das kann Musik ohne Zwang  und ohne besonderes, beabsichtigtes Zutun. Dieses gilt auch für alle  Menschen, gleich ob in Afrika oder Europa. In der Betrachtung dieser Tatsache mögen wir feststellen, dass viele Menschen in Afrika solche Eigenschaften in mancher Hinsicht besser entwickelt haben und wir im Vergleich eher als steif erscheinen. Das Wichtigste aber bleibt für uns,  dass wir uns trotzdem entwickeln.

Hans Rabe mit Djembe
a_Linie_schwarz04

Hans ‘Rabe’ Freundshuber

rabensang_17

Atelier: Rothof 27, D-94152 Neuhaus,

Tel.: 0049 8531 135354 - mobil: 0049 151 56 87 54 28

rabensang@rabensang.de